Neuerscheinungen 2021


Karin Linhart

Rechtsenglisch - Let's Exercise international

1. Auflage, ca. 160 Seiten, Preis: 18,50 Euro

erscheint voraussichtlich September 2021

 

Dieses Übungsbuch schließt an die beiden Rechtsenglisch-Übungsbücher beginners und advanced an und umfasst die internationalen Rechtsgebiete

- Völkerrecht (Public International Law)

- Recht der Europäischen Union (European Union Law)

- Internationales Privatrecht (Private International Law)

- Internationales Zivilverfahrensrecht und ADR (International Civil Procedure & ADR) sowie

- Internationales Strafrecht (International Criminal Law).

 

Autorin: Dr. Karin Linhart, LL.M. (Duke)


Albina Paul

Rechtsrussisch und Einführung in das russische Recht

1. Auflage, ca. 160 Seiten, Preis: 17,90 Euro

erscheint voraussichtlich Ende 2021

 

Dieses Arbeitsbuch ist sowohl zum Selbststudium als auch als Kursbuch geeignet und führt in die grundlegende Terminologie der russischen Rechtssprache ein. Zugleich ist es eine erste Einführung in die Grundstrukturen und Rechtsquellen des russischen Rechts. Die wichtigsten russischen Begriffe sind ins Deutsche übersetzt. Es ist so ideal geeignet für Einsteiger mit Vorkenntnissen in der russischen Sprache, die sich als Jurist oder als Dolmetscher oder Übersetzer in die russische Terminologie einarbeiten möchten. 

 

Die Autorin, Dr. h.c. Albina Paul, LL.M. (Würzburg) hat in Russland und Deutschland Rechtswissenschaften studiert und hält seit Jahren Vorlesungen zur russischen Rechtssprache und zum russischen Recht (sowohl in deutscher als auch in russischer Sprache) an den Juristischen Fakultäten der Universitäten Würzburg und Bielefeld. 


Karin Linhart

Rechtsdeutsch II - Privatrecht

1. Auflage, ca. 160 Seiten, Preis: 17,90 Euro        

erscheint voraussichtlich Ende 2021

 

Dieses Arbeitsbuch knüpft an "Rechtsdeutsch I und erste Einführung in das deutsche Recht" an und behandelt die Terminologie und die Grundstrukturen des deutschen Privatrechts. Es enthält kleine Texte, Wortschatz und Übungen mit Lösungen. Die zentralen Begriffe sind mit englischen Übersetzungen versehen.

 

Die Autorin hat in Deutschland und in den USA Rechtswissenschaften studiert und verfügt über vielfältige Lehrerfahrung im In- und Ausland. Sie ist Autorin und Co-Autorin mehrerer Veröffentlichungen zur englischen und italienischen Rechtssprache, unter anderem der beiden Standardwörterbücher Recht englisch-deutsch und italienisch-deutsch, beide erschienen im Beck-Verlag (letzteres mit Federica Morosini).